Startkapital für Medizinische Untersuchung übergeben

Die allererste Patenschaft, die Michael Karthäuser seit acht Jahren mit Lasana Jabbie eingegangen ist, kommt unserem Verein jetzt zugute. Lasana hat in Bansang ein Studium zum Krankenpfleger begonnen, das die Gambia-Hilfe Freiburg teilweise mit finanziert hat. In diesem Krankenhaus hat er zwei Ärzte gefunden, die für 400€ die Kinder und evtl. Erwachsene untersuchen werden, um einen medizinisch fundierten Status zu bekommen. Lasana wird die Aktion begleiten und die Ärzte werden uns danach über ihre Ergebnisse berichten und Vorschläge unterbreiten, wie wir die Situation in Sukuta verbessern können. Sie haben bereits signalisiert, dass sie uns auch bei der Umsetzung dann unterstützen können.

Bansang ist ca. 50 km von Sukuta entfernt, in diesem Bereich Gambias allerdings ist dies schon eine längere Fahrstrecke. Außerdem muss dabei noch der Fluss mit der Fähre überquert werden.

Die 400 Euro waren Teil einer Spende des Rotteck-Gymnasiums Freiburg. Vielen Dank allen die dazu beigetragen haben!

Lasana hat 2016 die Auszeichnung zum engagiertesten Mitarbeiter der Augenabteilung des Bansang Krankenhauses erworben. Glückwunsch, Lasana, wir sind stolz auf Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*